Schritt für Schritt zum nachhaltigen Unternehmen

Als Unternehmen kann man in punkto Nachhaltigkeit riesige Schritte vor sich sehen. Darüber hinaus gibt es auch noch so viele Wege, um sich als Unternehmen nachhaltig zu zeigen und etwas zum Umweltschutz beizutragen. Vielleicht sogar mehr Möglichkeiten als Sie bisher angenommen haben. So können Sie manchmal sogar bares Geld sparen, aber vor allem zu einem besseren Planeten beitragen. Und auch das schafft ein positives Branding. In diesem Artikel erklären wir, welche Schritte Sie unternehmen können, um immer mehr ein nachhaltiges Unternehmen zu werden.


Ein nachhaltiges Büro

Werfen Sie einen ersten Blick auf die Möglichkeiten, um Ihr Büro in ein nachhaltiges zu verwandeln. Einige praktische Schritte sind eventuell bereits erfolgt, aber hier finden Sie noch einige weitere clevere Tipps:

  • Nutzen Sie energieeffiziente Leuchtmittel: LED Lampen nutzen etwa 85% weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen und 75% weniger als Halogenlampen (Quelle: MilieuCentraal).
  • Trennen Sie Ihren Müll: Alle Unternehmen und Privatpersonen können ihren Beitrag leisten, wenn sie akribischer auf die Mülltrennung achten.
  • Achten Sie auf das Raumklima: Stellen Sie das Thermometer nicht zu hoch ein, wenn es unnötig ist. Nutzen Sie die Klimaanlage nur, wenn es nötig ist. Vielleicht gibt es auch nachhaltigere Alternativen zur aktuellen Heizungs- und Klimaanlage?
  • Nutzen Sie weniger Papier: Ist es möglich weniger Papier zu nutzen oder sogar komplett papierlos zu arbeiten? Ein einfacher Weg, um den Papiermüll zu reduzieren.
  • Nutzen Sie weniger Strom: Werfen Sie einen kritischen Blick auf die Energieverbrauchskennzeichen Ihrer Geräte und schalten Sie Geräte ab, die nicht genutzt werden.
  • Kaufen Sie nachhaltiges Verpackungsmaterial und nachhaltige Artikel: Prüfen Sie die Möglichkeiten, um mehr nachhaltige Waren zu nutzen. Wenn Sie nachhaltiger verkaufen, sieht die Außenwelt, dass Ihr Unternehmen nachhaltig ist!
  • Bieten Sie einen Fahrradplan an: In vielen Ländern gibt es bereits einen Plan, der dazu animieren soll, das Auto stehen zu lassen und stattdessen das Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit zu nutzen. Starten auch Sie eine solche Initiative: Fit mit dem Fahrrad ins Büro! Das macht nicht nur Ihre Angestellten fitter, sondern unterstützt auch unsere Umwelt!

Reduzieren Sie den Plastikverbrauch!

Wenn es um Nachhaltigkeit in Unternehmen geht, gibt es in den Köpfen immer noch viele Hindernisse, um sich vom erhöhten Plastikverbrauch loszusagen. Denken Sie zum Beispiel daran, dass Plastikbecher an der Kaffeemaschine durch biologisch abbaubare Becher ersetzt werden. So ist es ganz einfach, einen ganzen Haufen Plastikmüll loszuwerden. Diese Becher oder Tassen können natürlich auch mit Ihrem Logo versehen werden, so dass auch noch Ihr Branding voll unterstützt wird. Sind Ihre Angestellten oft unterwegs? Dann schauen Sie sich doch die Wasserflaschen und Thermoflaschen an, die es auch in nachhaltigen Ausführungen aus Bambus gibt. Auch Geschäfte können Ihren Müll einfach reduzieren: Vielerorts wurden bereits Plastiktüten für Obst und Gemüse durch Papiertüten oder sogar Taschen aus organischer Baumwolle ersetzt. Auch diese kann man alle mit dem eigenen Logo bedrucken lassen. Werfen Sie einfach einen kritischen Blick auf den Plastikmüll in Ihrem Unternehmen und Sie finden sicher eine kluge Lösung, um einiges davon zu vermeiden.





Grüne Werbegeschenke & Geschenke für Angestellte

In einem vorherigen Text haben wir erwähnt, dass es viele gute Methoden gibt, um einen Angestellten zu motivieren. Das kann mit einem Dankeschön auf vielen verschiedenen Wegen erfolgen und Sie können auch über nachhaltige Alternativen nachdenken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Lunchbox aus Weizenstroh, einem Regenschirm aus ehemaligen PET-Flaschen oder einem Schreibtisch-Organizer aus Bambus? Nicht nur ein nettes Give-away für Ihre Mitarbeiter, aber auch für Ihre Kunden. Bei uns finden Sie ein breites Sortiment an nachhaltigen Werbeartikeln und Geschenken, die Sie uns mit Ihrem Logo bedrucken lassen können. Denken Sie doch auch einmal über ein ”grünes” Weihnachtsgeschenk nach. Viele Möglichkeiten bieten sich in dieser Zeit, um Danke an Mitarbeiter und Kunden zu sagen und trotzdem zum Umweltschutz beizutragen.


Starten Sie eine Umweltinitiative

Wenn Sie der Außenwelt zeigen und ein positives Signal senden wollen, dass Sie ein nachhaltiges Unternehmen sind, starten Sie einfach eine Umweltinitiative. Sie können zum Beispiel am World Cleanup Day teilnehmen – der größten Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Plastikmüll. Sie können auch mit anderen Initiativen kooperieren. IGO Werbeartikel hat vor Kurzem die “IGO GREEN” Aktion ins Leben gerufen. Ein Prozentsatz eines jeden Bestellumsatzes wird dazu genutzt, um auf der ganzen Welt Bäume zu pflanzen, dies ist eine Kooperation mit One Tree Planted. Je größer die Bestellsumme, desto mehr Bäume werden gepflanzt, aber immer mindestens ein Baum pro Bestellung. So haben wir im September 2020 bereits 6.800 Bäume pflanzen können, die im Jahr über 148.000 kg CO2 absorbieren! Und unsere Aktion geht weiter!


IGO Werbeartikel & Corporate Social Responsibility

In der Zwischenzeit haben wir natürlich auch in weiteren Bereichen die Nachhaltigkeit und CSR (Corporate Social Responsibility) unseres Unternehmens ausgebaut. Gerade der soziale Aspekt ist ein sehr wichtiger, wir bieten bewusst auch Arbeitsplätze für Menschen an, die aus unterschiedlichen Gründen einen großen Abstand zum (regulären) Arbeitsmarkt haben, wir haben unser Sortiment um viele umweltfreundliche Artikel erweitert und 85% der Anteile unseres Mutterkonzerns gehören zu einer Foundation, die den Umsatz an gemeinnützige Organisationen spendet.


Mit den obenstehenden Tipps möchten wir Ihnen zumindest Gedankenanstöße geben, um Ihr Unternehmen nachhaltiger zu machen. Tragen Sie Ihren Teil zum Umweltschutz bei und zeigen Sie, dass Ihnen als nachhaltiges Unternehmen unser Planet am Herzen liegt!

Von | 2021-03-01T13:06:59+01:00 8 Dezember 2020|